HÜLSKÖTTER » Das beA – häufige Fragen
NAVIGATION

 

bea – das besondere elektronische Anwaltspostfach

Sie fragen, wir antworten

 

Nach der AdvoTec sind viele Fragen bezüglich des beA an uns herangetragen worden. Diese möchten wir für Sie selbstverständlich nicht unbeantwortet lassen. Aus diesem Grund haben wir die häufigsten und wichtigsten Fragen für Sie hier notiert und beantwortet.

 

Welche Kartenlesegeräte sind mit Advoware kompatibel?

Hier können Sie sich nach den Empfehlungen der BRAK richten. Die in Advoware eingerichtete Schnittstelle setzt kein bestimmtes Kartenlesegerät voraus. Wichtig ist, dass das Kartenlesegerät ein Pinpad hat, damit Sie den Pin Ihrer beA-Karte zum Öffnen der Nachrichten eingeben können.

Wichtig für eine korrekte Verwendungsweise mit advoware ist zudem, dass die Treiber des Kartenlesegeräts korrekt installiert und auf dem neusten Stand sind.

Wie melde ich mich zur Benutzung des beA an?

Bitte folgen Sie hierzu den Schritten in dem Schreiben in welchem Ihnen die SafeID übermittelt wurde. Weitere Informationen finden Sie auch hier auf der Seite der BRAK.

Ab wann steht die beA-Schnittstelle in advoware zur Verfügung?

Die beA-Schnittstelle in advoware ist fertig und kann nach Installation des aktuellsten Updates und erfolgreicher Registrierung Ihres beA-Kontos und aller dazugehöriger Komponenten verwendet werden.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie zunächst testen, ob Sie auf die online-Anwendung des beA zugreifen können und dort eine ordnungsgemäße Nutzung gewährleistet werden kann. Wenn dies gegeben ist, können Sie Ihre beA-Schnittstelle in advoware einrichten.

Wo finde ich die beA-Schulung?

Sie finden unsere Schulung auf unserer Homepage in der Kanzleiakademie. Dort haben Sie derzeit die Möglichkeit sich zu den Schulungen vormerken zu lassen.

Wann beginnen die beA-Schulungen von Hülskötter?

Schauen Sie am besten auf der Seite der beA-Schulungen für Juristen und Mitarbeiter nach. Die Termine werden dort regelmäßig bekannt gegeben.

Wo finden die Schulungen statt?

Wir werden die Schulungen wahlweise über unsere online Kanzleiakademie oder vor Ort in unserem Seminarzentrum in Nordwalde halten.

Nutzen Sie unsere online Kanzleiakademie, erhalten Sie nach der verbindlichen Anmeldung einen Link, der Ihnen die Teilnahme an der Schulung zum gewählten Termin über einen Browser ermöglicht.

Werden auch Schulungen vor Ort angeboten?

Bei größerer Mitarbeiterzahl können Sie selbstverständlich auch einen Termin vor Ort mit uns vereinbaren, dann unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über ein Gespräch.

Was kostet die beA-Schulung?

Die beA-Schulung kostet pro Teilnehmer 249,00 Euro (netto). Für Mitarbeiter kostet die verkürzte Schulung lediglich 149,00 Euro (netto).

Was ist in der beA-Schulung enthalten?

Detaillierte Inhalte finden Sie auf unserer bea-Schulungsseite.

Status quo: beA bleibt immer noch abgeschaltet [Update]

[Update 3.9.2018] Seit heute soll das besondere elektronische Anwaltspostfach endgültig nutzbar sein. In einem ersten Schritt sind alle rund 160.000 in Deutschland zugelassenen Anwältinnen und Anwälte vom heutigen Tage zu einer passiven Nutzung des beA verpflichtet....

Wissenwertes zur Hülskötter Kanzleiakademie Flatrate

Die Ausbildung der eigenen Mitarbeiter: Noch nie war sie so sinnvoll und so wichtig wie heute. Denn in Zeiten des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA), das seit dem Update auf advoware 5 eng mit unserer Kanzleisoftware verknüpft ist, kommt dem optimalen...

advoware 5 im Fokus: beck-online, Brava! Viewer und onlineAkte

Nach den wichtigen Hinweisen, die vor der Installation von advoware 5 beachtet werden müssen, den zahlreichen Infos rund um die neue Kommunikationszentrale von advoware 5 sowie den Verbesserungen der Aktengeschichte betrachten wir im heutigen vierten Teil weitere...

advoware-Jahresumstellung: Darauf sollten Sie achten [Checkliste + Video]

In ziemlich genau sechs gut drei Wochen steht der Jahreswechsel bevor, der zahlreiche Veränderungen in advoware mit sich bringt . Damit Sie wissen, worauf Sie bei der Umstellung von 2017 auf 2018 achten sollten, haben wir für Sie die nachfolgende Liste...

advoware 5 im Fokus: Aktengeschichte und Ordnerstruktur

Nachdem die ersten Anwaltskanzleien advoware 5 erfolgreich geladen bzw. installiert und wir die zwei ersten Beiträge zu diesem Thema veröffentlicht haben, folgt heute ein weiterer Artikel, der sich mit der Aktengeschichte und deren verbesserte Ordnerstruktur befasst...
SupportcenterOnline TerminbuchungDownloadsKundencenter